Fulltext:

Artikel Übersicht


Im Gedenken an unser Ehrenmitglied Ernst Gogel

   

Am 28. Dezember verstarb unser Ehrenmitglied Ernst Gogel im Alter von 93 Jahren. Mit seinem Tod verlieren die Vereinigten Radler einen lieben Menschen, der während vielen Jahren unser Vereinsleben mitgestaltet hat. Ernst trat den Vereinigten Radler 1951 bei und war, schon bevor er an der Generalversammlung offiziell aufgenommen wurde, im Vorstand, wo er während vielen Jahren das Amt des Protokollführers ausübte. Ernst war ein sportlicher Typ. Nebst seinen Aktivitäten beim Turnverein NS nahm er, bis zur Anstellung als Badmeister und Abwart des neuen Schwimmbades und Sportplatzes Sandgruben, regelmässig an den Vereinstouren teil. In den 50er Jahren fuhr er auch einige Velorennen in der Region, vor allem die von den Vereinigten Radler organisierten Quer- und Rund-streckenrennen. Er war auch stets ein treuer Helfer bei Veranstaltungen oder beim Schneemann bauen, damals noch in der alten Kegelbahn des Restaurants Schützenstube.

 

Als er 1976 als Protokollführer zurück trat, wurde er verdientermassen zum Ehrenmitglied ernannt. Auch nach dem Rücktritt von seinem Amt verfolgte Ernst weiterhin das Vereinsgeschehen mit grossem Interesse und besuchte, wenn immer möglich, die Vereinssitzungen und Generalversammlungen. Nach seiner Pensionierung stand er bei der Wartenberg-Rundfahrt jeweils als wertvolle Hilfe in der Küche der Festwirtschaft.

.

Wir haben ein liebes, sehr verdientes Mitglied verloren. Ernst wird uns als bescheidener, hilfsbereiter und gutmütiger Mensch stets in Erinnerung bleiben.

 

In stillem Gedenken

Vereinigte Radler Pratteln

 

Im Namen des Vorstands

Paul Schneider

Nachmittags-Wanderungen am Dienstag

Die Anfangs am Abend geplanten Wanderungen, an Stelle des Turnens, haben wir auf vielseitigen Wunsch auf den Nachmittag verschoben.

Dienstags, 14:00 Uhr, Schmittiplatz (bei jedem Wetter)

Wir freuen uns auf möglichst viele Teilnehmer und vielleicht gibt es sogar ab und zu eine Schneewanderung, schön wärs...

Weihnachtsessen-Ersatz der Turngruppe

   Die Turngruppe beim Apéro...   Da die geplanten Weihnachtsessen im Restaurant und sowie auch unsere Turnstunden,  in diesem Jahr nicht mehr stattfinden können, sind wir kurz entschlossen zur Grillhütte, zu einem etwas speziellen "Weihnachtsessen" gewandert...  Wir sind aber zuversichtlich, dass wir unser Weihnachtsessen im nächsten Jahr, vielleicht dann als "Osteressen",  nachholen können.

 

mehr...

Corona bestimmt wieder das Vereinsleben...

   Abendwanderungen statt Turnen in der Halle...  Ab sofort und bis auf weiteres können die Turnstunden in der Halle nicht mehr stattfinden. Stattdessen treffen wir uns  um 18:30 Uhr auf dem Schmittiplatz zu einer Abendwanderung. Die Samstags- und Mittwochtouren mit dem Mountainbike können bei trockenem Wetter und schneefreien Wegen weiterhin stattfinden.

Generalversammlung nicht vergessen...

   Am kommenden Freitag, 16. Oktober, findet die im März verschobene GV statt. Damit wir die Coronavorgaben betreffend Abstände einhalten können, findet sie diesmal im Vereinsraum des Schloss-Schulhauses statt. Details sind in der letzten Satelpost zu finden. Der Vorstand freut sich über möglichst viele Teilnehmer...

Damenausflug

    Was gibt es besseres als ein, auf offenem Feuer, gebratener Chlöpfer....    Wie alles in diesem Jahr war auch unser Damenausflug etwas speziell. So waren wir nicht wie üblich mit Zug, Schiff oder so unterwegs, sondern sind ganz einfach von Pratteln, auf zwei unterschiedlichen Routen,  zum Grillhüttli im Talhölzli gewandert, wo auch die nicht mehr Marschtüchtigen, dank Chauffeur, am Grillplausch teilnehmen konnten.  Und wenn Engel reisen, zeigt sich auch Petrus von seiner besten Seite und gestaltete das Wetter viel schöner als "geplant".  Beim Ausklang im Schmittikaffi spielte dann auf dem Schmittiplatz das Regio-Blasorchester 50 Plus. Ob dies uns  zu Ehren war, liess sich leider nicht eruieren... 

Danke für die einfache, geniale Idee, schön wars!

 

 

 

mehr...

130 Artikel (22 Seiten, 6 Artikel pro Seite)